Bressehühner und Perlhühner

Unser Geflügel


Bressehühner und Perlhühner

Das Bressehuhn ist eine französiche Zweinutzungsrasse, welche sich durch eine hohe Legeleistung und eine exzellente Fleischqualität auszeichnet. Durch die Nutzung von Zweinutzungsrassen müssen keine männlichen Tiere als Eintagsküken getötet werden! Perlhühner gelten mit ihrem dunklen Fleisch als eine weltweite Delikatesse.

Zucht und Haltung

Wir haben eigene kleine Zuchtstämme, ergänzt durch Küken von der Naturlandbrüterei Hetzenecker in Neumarkt St. Veit. Die Zuchttiere leben am Hof im Volierensystem mit Freilauf. Die Masttiere werden im Rahmen einer Symbiose mit Schweinen auf eigens angebauten Grünlandflächen (Luzerne-Kleegras) im Mobilstall gehalten.

Schlachtung

Im Alter von 5 - 6 Monaten werden die Tiere geschlachtet.

  • Perlhuhn mit Küken im Stall
  • Perlhuhn mit Küken im Stall
  • Geflügelhaus auf der grünen Wiese
  • Bressehühner und Perlhühner auf der Wiese im Sommer
  • Bressehühner auf dem Hof
  • Bressehühner und Perlhühner auf der Wiese
  • Bressehühner und Perlhühner auf der Wiese beim Fressen